PMI spendet 5.000 Euro für Trinkwasserprojekte von 2aid.org

PMI spendet 5.000 Euro für Trinkwasserprojekte von 2aid.org

Die Pacific Market International (PMI), Hersteller von Trinkwasserflaschen der Marke Aladdin, spendet 5.000 Euro an 2aid.org. Gegründet von der Düsseldorferin Anna Vikky unterstützt die Hilfsorganisation seit 2009 Trinkwasserprojekte in Entwicklungsländern. 4.000 Euro fließen direkt in Brunnenbau-Projekte in Uganda und 1.000 Euro werden zur Deckung von Verwaltungskosten genutzt. Die Spende stammt aus dem Verkauf der Trinkflasche „TrinkWasser! Clever genießen.“ Deren Design wurde im Rahmen eines Wettbewerbs, den PMI gemeinsam mit dem Forum Trinkwasser e.V. initiierte, vom Kölner Designstudenten Andreas Jungen entworfen. Seit August ist die Trinkflasche mit dem Gewinnerdesign als Special Edition für 12,95 Euro unter www.zielonka-shop.com und www.2aid.org sowie im ausgewählten Fachhandel erhältlich. 1 Euro vom Verkauf jeder Flasche mit dem Gewinner-Design fließt an 2aid.org und von dort direkt in Trinkwasser-Projekte in Entwicklungsländern.

Mit gutem Design doppelt Gutes tun

Der Entwurf des 23-jährigen Kölner Designstudenten Andreas Jungen setzt ein Zeichen für die Umwelt: Mit einem Augenzwinkern animiert das Design – drei Piktogramme, die Möglichkeiten einer nachhaltigen Trinkwassergewinnung aufzeigen - zu einem umweltbewussten Lebensstil. Wer die bruchfeste und mobile Flasche immer wieder frisch am Wasserhahn auffüllt, der produziert keinen Müll und leistet einen Beitrag zur nachhaltigen Schonung der Umwelt. Denn das Wasser aus dem Hahn braucht weder LKW-Transport noch Verpackung. Und vom Verkauf dieser Flasche profitieren auch diejenigen, die keinen selbstverständlichen Zugang zu sauberem Trinkwasser haben. In vielen anderen Ländern sprudelt unser wertvollstes Lebensmittel nicht so sauber und frisch aus dem Hahn wie in Deutschland.

Downloads

Pressemitteilung(.pdf)

Pressemitteilung(.doc)