Die soziale Akzeptanz von Trinkwasser

Die soziale Akzeptanz von Trinkwasser

Wenn Trinkwasser hierzulande ein sicheres Lebensmittel ist und immer frisch aus dem Hahn kommt, warum trinken es dann nicht noch viel mehr Menschen regelmäßig? Oder wenn sie selbst es mögen und nutzen, warum stellen sie es nicht auch auf den Tisch, wenn Gäste kommen, oder bestellen es nicht auch im Restaurant?

Dahinter verbergen sich spannende Fragestellungen, denen das Forum Trinkwasser zusammen mit dem Institut für Soziologie der Justus-Liebig Universität in Gießen in einer Studienkooperation seit 2017 nachgeht. Mittlerweile sind die Studienarbeiten in Form eines Einführungsbuch zum Thema Wasser bzw. Trinkwasser erhältlich: "Die Wasser der Gesellschaft. Zur Einführung in eine Soziologie des Trinkwassers". Die Publikation, die im Springer Verlag erschienen ist, ist hier erhältlich: https://www.springer.com/de/book/9783658177027

Inhalt

Behandelt werden Themen wie der Wasserkonsum in Form einer empirischen Studie, das Image von Trinkwasser in der Gastronomie, Trinkwasser als Lifestyle-Produkt, eine Analyse von Tafel- und Mineralwasserwerbung, Wasser in der Zukunft u.a.

Fragen an uns

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

mehr