Fragen & Antworten
Gesundheit

Fragen & Antworten
Gesundheit

Schwemmt das Trinken von Wasser Mineralien aus dem Körper? Kann man vergessenes Trinken abends nachholen? Sollte man beim Abnehmen mehr trinken? Muss man in Deutschland sparsam mit Wasser umgehen? Antworten auf diese und viele weitere Fragen rund ums Wassertrinken finden sich in dieser Rubrik. Zur besseren Übersicht gliedert sich der Fragenkatalog in sechs Themenbereiche: Wasserversorgung, Wasserqualität, Gesundheit, Wohlfühlen, Trinkverhalten und Nachhaltigkeit.

Sie vermissen eine Frage oder ein bestimmtes Thema? Lassen Sie es uns wissen und schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir antworten Ihnen schnellstmöglich.

Sind die Mineralien im Trinkwasser wichtig? Enthält Mineralwasser nicht mehr Mineralien?

Muss man mit der Nahrung mehr Mineralstoffe aufnehmen, wenn man Trinkwasser aus der Leitung statt Mineralwasser trinkt?

Werden die Mineralstoffe aus Wasser genauso gut aufgenommen wie aus Lebensmitteln?

Schwemmt das Trinken von Wasser Mineralien aus dem Körper?

Schade ich meiner Gesundheit, wenn das Trinkwasser sehr kalkhaltig ist und damit viel Kalk aufgenommen wird?

Welche Auswirkungen haben hohe Manganwerte im Trinkwasser auf die Gesundheit?

Ist es gesundheitlich bedenklich, Trinkwasser zu verwenden, das durch Umkehrosmose aufbereitet wurde?

Gibt es rechts- und linksdrehendes Wasser?

Ist das Trinken von Kräuter-, Früchte- und Rotbuschtee (Rooibostee) ebenso gut wie das Trinken von Wasser?

Ist aufgesprudeltes Trinkwasser als Durstlöscher genauso gut geeignet wie Trinkwasser aus der Leitung?

Worin besteht der Unterschied zwischen Trinkwasser, Mineralwasser, Tafelwasser und Heilwasser?

Wie viel Wasser braucht der Mensch am Tag?

Hilft Wassertrinken bei Kopfschmerzen?

Ist es gesundheitsschädlich, zu viel Wasser zu trinken?

Wie macht sich ein Flüssigkeitsmangel bemerkbar?

Ist Leitungswasser zur Zubereitung von Säuglingsmilchnahrungen geeignet?

Ist Trinkwasser als Schulgetränk geeignet?

Ja! Trinkwasser ist in Deutschland eines der am besten kontrollierten Lebensmittel. Deshalb empfiehlt nicht nur das Forum Trinkwasser e.V., sondern auch die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) und das Forschungsinstitut für Kinderernährung in Dortmund (FKE) Trinkwasser als guten Durstlöscher.

Ein beachtlicher Teil der Schüler kommt ohne Frühstück – und in vielen Fällen auch ohne etwas getrunken zu haben – in die Schule. Das hat eine Studie im Auftrag des Forum Trinkwasser e.V. gezeigt. Wird auch während der Pausen nicht getrunken, kann sich schnell ein Wasserdefizit ergeben. Das gilt vor allem, wenn durch sommerliche Temperaturen, überhitzte Klassenräume oder durch Sportunterricht der Wasserbedarf erhöht ist.
Weitere Informationen zu der Studie finden Sie hier.

Trinkwasser steht auch in Schulen stets in guter Qualität zur Verfügung. Haben Schülerinnen und Schüler immer eine Trinkflasche dabei, kann man den Durstlöscher jederzeit "zapfen". Schulen können zudem die angemessene Flüssigkeitsversorgung fördern, indem sie beispielsweise das Trinken während des Unterrichts erlauben, zumindest bei längeren Klassenarbeiten, freizugängliche Wasserspender installieren und das Thema "Trinken" im Unterricht behandeln.

Kann eine erhöhte Chlorkonzentration schaden? Wie viel Chlor darf im Trinkwasser enthalten sein?

Welche Getränke sind im Sport zu empfehlen?

Ist Sauerstoff-Wasser ein Power-Elixier?

Fördern mit Zucker gesüßte Getränke Übergewicht?

Fragen an uns

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

mehr