Zähne

Zähne

Schutz und Pflege für die Zähne
Wer Zähnen und Zahnfleisch zusätzlich zum regelmäßigen Zähneputzen etwas Gutes tun möchte, sollte öfter zum Wasserglas greifen: Eine gute Trinkwasserversorgung fördert die Produktion von Speichel, der wiederum positiv auf den Zahnschmelz wirkt. Einige Schlucke Wasser oder das Ausspülen des Mundes nach dem Essen können die Zähne vor Bakterienangriffen schützen. Und: Trinkwasser liefert – anders als zuckergesüßte Getränke – keine Nährstoffe, die das Bakterienwachstum fördern.

Viel trinken für Zahnschutz
Alle Nährstoffe zur Gesunderhaltung der Zähne werden über den Zahnschmelz aufgenommen. Da dieser aber nicht an den Blutkreislauf angeschlossen ist, stellt allein der Speichel den „Nachschub“ sicher. Ist der Speichelfluss gering, sind Zahnprobleme vorprogrammiert. Dieser hängt entscheidend vom Wassergehalt des Körpers ab: Steht ausreichend Flüssigkeit zur Verfügung, werden pro Tag zirka ein halber bis eineinhalb Liter Speichel produziert. Bei Wassermangel spart der Körper hier zuerst Flüssigkeit ein: Der Speichelfluss wird minimiert, die Schleimhäute in Mund und Rachen werden trocken. Dann erst wird Durst ausgelöst, um den Wassermangel wieder zu beheben. Wer regelmäßig und ausreichend trinkt, kann die „Sparmaßnahmen“ des Körpers verhindern und gleichzeitig, durch den Kontakt des Wassers mit der Mundschleimhaut, einen Anreiz zur vermehrten Speichelproduktion geben. Je mehr Speichel produziert wird, desto besser ist die Spülwirkung und somit die Selbstreinigung der Zähne und Zahnzwischenräume.

Schnelle Zahnpflege mit Wasser
Wer zu den Mahlzeiten trinkt, kann „zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen“: Zum einen ist für den Wasserhaushalt gesorgt und zum anderen kann man vermeiden, dass Speisereste an den Zähnen kleben bleiben. Spätestens nach dem Essen sollte man auf jeden Fall zu einem Glas Wasser greifen, um einige Schlucke zu trinken oder den Mund auszuspülen. Die Zähne können so sehr wirkungsvoll gegen Bakterienangriffe geschützt werden – besonders dann, wenn keine Gelegenheit zum Zähneputzen besteht.

Fragen an uns

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

mehr