Spende ermöglicht Bau

Spende ermöglicht Bau

Frankfurt am Main, 13. Juli 2012 – Die Hilfsorganisation 2aid.org hat zwei Trinkwasserbrunnen in Uganda bauen können, die rund 1.500 Menschen mit frischem Trinkwasser versorgen. Die Projekte wurden ermöglicht durch eine Spende von Pacific Market International (PMI), Hersteller von aladdin-Trinkflaschen, in Kooperation mit dem Forum Trinkwasser e.V.

Unter dem Motto „Frische Ideen für frisches Trinkwasser“ initiierten das Forum Trinkwasser und PMI im Jahr 2010 einen Designwettbewerb zur Gestaltung einer aladdin-Trinkflasche. Die Flasche mit dem Gewinner-Label ist seit fast einem Jahr als Special Edition für 12,95 Euro erhältlich. Von jeder verkauften Flasche erhält die Hilfsorganisation 2aid.org einen Euro. Zum Ende des Jahres 2011 konnte die Düsseldorferin Anna Vikky – Gründerin von 2aid.org – 5.000 Euro von PMI entgegennehmen. 4.000 Euro flossen direkt in den Bau zweier Brunnen in Uganda, 1.000 Euro wurden zur Deckung von Verwaltungskosten genutzt.  

Rund 1.500 Menschen haben nun Zugang zu sauberem Trinkwasser
Von der Spende aus dem Trinkflaschen-Verkauf wurden von dem lokalen 2aid.org-Partner Emesco Development Foundation zwei Brunnen im Bezirk Buyanja im ugandischen Kibaale District gebaut. Die Menschen aus der Kahanami-Gemeinde holen täglich ihr Trinkwasser von einer Wasserstelle in einem nahegelegenen Tal, das aber immer so verschmutzt war, dass viele Menschen an Krankheiten wie Durchfall litten. An dieser Wasserstelle wurde ein Brunnen gebaut, der im April 2012 eingeweiht werden konnte und nun fast 900 Menschen mit sauberem Trinkwasser versorgt. In der Kitonezi-Gemeinde wurde bisher das Trinkwasser aus einem einfachen, mit der Hand gegrabenen Erdloch geschöpft. Auch hier war das Wasser oft verunreinigt und verursachte Krankheiten. Seit Mai 2012 gibt es den Brunnen, der für ca. 590 Menschen den Zugang zu sauberem Trinkwasser sichert.

Damit die Wasserbrunnen nachhaltig intakt bleiben, wurde in jeder Gemeinde ein Wasserkomitee gebildet, das sich in Zukunft um die Instandhaltung kümmert. Alle Anwohner erhielten außerdem eine Hygieneschulung, die über die Bedeutung von sauberem Trinkwasser und die Vermeidung von Krankheiten aufklärte.
Weitere Informationen und Fotos zum Brunnenbau sind unter www.2aid.org/projekte/ zu finden.

Mit gutem Design Gutes tun
Die aladdin-Designflasche ist weiterhin für 12,95 Euro unter http://www.zielonka-shop.com/de/product_info.php/info/p900_AVEO-Wasserflasche-0-6L.html  erhältlich. Wer die wiederbefüllbare und bruchfeste Flasche immer wieder frisch am Wasserhahn auffüllt, produziert keinen Müll und leistet einen Beitrag zur Schonung der Umwelt. Und: Vom Verkauf der Flasche profitieren auch diejenigen, die keinen selbstverständlichen Zugang zu sauberem Trinkwasser haben.

aladdin ist eine Marke des amerikanischen Herstellers Pacific Market International (PMI). PMI wurde im Jahre 1983 gegründet und stellt stylische, umweltfreundliche Produkte zum Mitnehmen von Speisen und Getränken her. PMI legt besonderen Wert auf die Umweltfreundlichkeit, das Design, die Funktionalität und die Qualität seiner Produkte. Mehr Infos gibt es hier: www.pmi-worldwide.com.

2aid.org e.V. wurde im Juli 2009 durch die Initiatorin Anna Vikky gegründet. Seitdem wird 2aid.org von jungen Leuten mit enormem Enthusiasmus, Tatendrang und Idealismus geführt, die sich über das Social Web vereint haben. 2aid.org bedeutet: effiziente und nachhaltige Hilfe im Kampf gegen extreme Armut - global vernetzt durch das Social Web, mit der Beratung von Erfahrenen, durchgeführt von Youngsters! Bisher wurden 25 Projekte fertiggestellt und weitere sind im Bau. Auf den Projektseiten von 2aid.org sind weitere Detailinformationen zu den Projekten zu finden. Mehr Informationen gibt es hier: http://www.2aid.org.