Erwachsene

Erwachsene

Eineinhalb Liter pro Tag
Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfiehlt, täglich 1,5 Liter Flüssigkeit zu trinken, dabei sollten idealerweise Wasser und kalorienarme Getränke bevorzugt werden. Die empfohlene Menge orientiert sich an der täglichen Energiezufuhr: Bei Erwachsenen rechnet man mit einem Milliliter pro Kilokalorie. Die Nationale Verzehrsstudie II (2008) stellte fest, dass die Deutschen dieser Empfehlung folgen und in der Regel ausreichend trinken. Männer trinken durchschnittlich 2.351 Gramm alkoholfreie Getränke pro Tag und Frauen 2.285 Gramm pro Tag. Ebenfalls positiv: Wasser macht dabei etwa die Hälfte der Getränke aus. Etwa ein Viertel entfällt auf Kaffee und Tee und zirka zehn bis elf Prozent auf Säfte und Nektare.

Trinkwasser eignet sich ideal als Durstlöscher. Es ist kalorienarm, qualitativ hochwertig, immer und nahezu überall verfügbar und zudem im Vergleich zu anderen Durstlöschern unschlagbar preiswert.

Erhöhter Flüssigkeitsbedarf
Die Empfehlungen der DGE gelten für klimatische Verhältnisse wie im Mitteleuropa, eine bedarfsgerechte Energiezufuhr und leichte körperliche Tätigkeit. Das bedeutet: bei anstrengenden körperlichen Aktivitäten oder Sport oder bei großer Hitze erhöht sich der Flüssigkeitsbedarf, weil er mehr schwitzt. Auch eine protein- oder salzreiche Ernährung, Diäten oder Erkrankungen können den täglichen Bedarf an Flüssigkeit erhöhen.

Weiterführende Informationen: